SPD Wallerstein

Franz Maget trifft die Kreisspitze SPD Landtags-Fraktionschef Teilnehmer der BR-Radltour in Nördlingen

MdB und MdL

Nördlingen l eibe l (RN vom 02. August 2007)
Im Rahmen der BR-Radltour kam es in Nördlingen zu einem Treffen der SPD-Spitze aus dem Landkreis mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag, Franz Maget.
Dritte Etappe mitgeradelt

Maget war als Teilnehmer der dritten Etappe der diesjährigen BR-Radltour, die von Gersthofen nach Nördlingen führte, ins Ries gekommen. Es sei inzwischen Tradition, dass er sich jedes Jahr an einer Etappe der Radltour beteilige, so Franz Maget. Auf dem Weg von Gersthofen nach Nördlingen sei dann zuerst in Mertingen sowie anschließend im Klosterinnenhof in Mönchsdeggingen zur Mittagspause Halt gemacht worden, berichtet er.
Neben der BR-Radltour wurden mit Franz Maget natürlich auch politische Ereignisse und Fragen diskutiert. Dabei kamen sowohl nationale als auch regionale Themen zur Sprache. So wurden der bevorstehende Abschied Edmund Stoibers wie auch das Leben des Altbundeskanzlers Gerhard Schröder nach seinem Rückzug aus der Politik thematisiert. Auch über das Ausbildungs- und Leiharbeiterproblem in Deutschland wurde heftig diskutiert. Daneben ging man auf die neu gegründete Partei Die Linke und deren Auswirkungen für die SPD ein.
Regionale Themen waren die bevorstehende Wahl des Landrats, für den die SPD nicht kandidieren wolle, sowie die Informationspolitik innerhalb der SPD, die sich laut der Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks Donau-Ries, Ursula Straka, deutlich verbessert und somit die Arbeit auf regionaler Ebene vereinfacht habe.

 

Homepage SPD Donau-Ries